Schnee in Crozon 01.März 2018

Panorama vom verschneiten Goulien

Schnee ? Ja, da kommt auch in der Bretagne hin und wieder vor. Als wir im Februar 1992 hier unseren Urlaub verbracht haben, lag eine Woche lang 15-20 cm Schnee, und da die hiesige Gemeindeverwaltung natürlich keinen Schneepflug hat, kam der Verkehr damals sozusagen zum Erliegen.

Unsere Hunde saßen am Morgen schon voller Vorfreude vor dem Wohnzimmerfenster und wollten sofort mit Herrchen zum täglichen Spaziergang oberhalb des Goulien aufbrechen. Wir wissen, das ist für viele kein richtiger Schneefall, aber für die Bretonen hier eben recht selten. Den Hunden hat es auf jeden Fall viel Spass bereitet im Schnee zu spielen.

Nino wartet auf den ersten Spaziergang im Schnee
Selten, dass es hier Schneit am Ende der Welt
Schnee an der holprigen Strandstrasse
Unsere Hundemeute beim Spaziergang im Schnee
Für ein Fjord ist das kein Problem mit dem Schnee
Titane die Araberstute ist nicht so begeistert von diesem Schnee
Lubi kennt keinen Schnee
Die Pferde waren auch ganz überrascht vom plötzlichen Schneefall
Timea und Nino stöbern im Schnee
Unsere vier Hunde beim ersten Spaziergang im Schnee
Blick von Kereon auf den verschneiten Strand und Chateau Dinan
Ist aufregend für den kleinen Nino im Schnee
Warten auf die Kumpels om Rudel
Da ist doch was im Schnee für Nino komplett neu so etwas
Das macht dem kleinen Hund Spass
Panorama vom verschneiten Goulien
Plage Morgat im Schnee
Blick von Kereon auf den verschneiten Strand Goulien
Schnee am Plage Morgat
Katze Lilo im Schnee
Lilo ist sich nicht sicher, was das ist.
Schnee in Morgat am Kreisverkehr
Schnee in Crozon am Marktplatz

Marktplatz Crozon

Schnee im Zentrum von Crozon
Schnee am morgen in Crozon
Panorama vom verschneiten Goulien

Zurück