Newsletter bestellen

Geben Sie Ihre Mailadresse ein um unseren Newsletter zu abonnieren.

Letzte Meldungen

01.03.2016 22:29 von Horst Bauer

Segelregatta Brest 2016

Es ist bald wieder soweit ! Die Fêtes maritimes Internationales de Brest finden vom 13- 19 Juli 2016 statt ...

Weiterlesen …

02.02.2014 22:14 von Horst Bauer

Grande Marée in Morgat am 01. Februar 2014

Die ganze Bretagne war in "Alerte Rouge" !! Am 01.Februar der höchste Koeffizient des Jahres 2014 mit 116, das ist in Morgat ein Gezeitenunterschied von über 7, 5 Metern. Zum Glück war nicht zusätzlich Sturm angesagt oder gar Vollmond. Seht selbst und schaut Euch das Video und die Bilder dazu an !

Weiterlesen …

12.11.2013 13:31 von Elfie Ratz

Das Ferienhaus Olivier mit Meerblick zum L'Aber Strand

Olivier hat uns ein Video für sein Ferienhaus zur Verfügung gestellt.Das Ferienhaus liegt oberhalb des Strandes L'Aber. Das Ferienhaus ist auch gut für einen Winterurlaub in der Bretagne geeignet, da es über einen Kaminofen verfügt und gut Isoliert ist.

Weiterlesen …

Letzte blog posts

01.03.2016 15:50

Die Ile Vierge an der Pointe de ST.Hernot ist ein wahrer Traumstrand

Die Ile Vierge an der Pointe de St.Hernot auf der Presqu'ile de Crozon wurde zu einem der schönsten Strände Europas gewählt....

Weiterlesen …

16.02.2016 18:50

Der Zauberwald von Huelgoat

Ca 1 Autostunde von der Presqu'ile de Crozon enfernt, liegt der Zauberwald von Huelgoat..

Weiterlesen …

08.02.2016 16:50

Grande Marée auf der Presqu'ile de Crozon

Februar und März sind meistens die Monate, bei denen man selbst in der Baie de Douarnenez mit kräftigen Brandungswellen rechnen kann...

Weiterlesen …

Die Sandstrände der Halbinsel Crozon

Plage Lostmarc'h und La Palue

Sie zählen zu den schönsten Stränden der Bretagne , Lostmarc'h und La Palue, bei Ebbe zusammen ca.2300 Meter lang und 270 Meter breit: Der Lostmarc'h wird bei Flut von dem in den Atlantik hinausragenden Felsen vom La Palue getrennt, die Surfer haben hier immer gute Bedingungen, und er ist ein inoffizieller FKK-Strand.
Der La Palue besticht durch sich hoch auftürmende Sanddünen, in denen man fast immer einen Platz findet und die Aussicht auf das Cap de La Chevre und die Tas de Pois von Camaret-sur-Mer genießen kann.

Es bilden sich manchmal kleine Pfützen, in denen sich das Wasser besonders erwärmt und Kinder prima darin spielen können. Beim Baden sollte man jedoch aufpassen,da es je nach Gezeiten eine heftige Strömung gibt. Es gibt einen Warnhinweis "Baden Verboten", aber jeder tut es , jedoch auf eigene Gefahr.
Zu erreichen ist der Lostmarc'h über die Village Lostmarc'h, in der es aber wegen der Sackgasse nur wenige Parkplätze gibt. Besser ist der tiefergelegene Parkplatz zwischen den beiden Stränden. Von dort kann man über einen flachen Fußweg durch die Sanddünen die beiden Strände erreichen.

Eine weitere Parkmöglichkeit, gibt es oberhalb des La Palue; Fahrzeuge mit einer Höhe von max. 2.1m können über einen steinigen Rundweg weiter zum Strand runterfahren (ausserhalb der Hochsaison kann man auch mit einem kleineren Wohnmobil zum unteren Parkplatz fahren, da die Schranke dann entfernt ist.)
Von Zeit zu Zeit finden nationale und Internationale Surf-Wettkämpfe statt. Bei guten Bedingungen  sind viele Surfer hier zu beobachten .
Hin und wieder tauchen vor Lostmarc'h Seehunde auf, um sich am Fischreichtum zu bedienen. Auf den Felsklippen von Lostmarc'h kann man bei einer Flasche Rotwein den Sonnenuntergang genießen und und bei Dämmerung und guter Sicht die Leuchttürme von der Ile de Sein und Pointe de Toulinguet sehen.

Plage L'Aber

Der Sandstrand L'Aber ist ein idealer Strand für Wassersport aller Art, besonders beliebt bei Wind-, Kite-Surfern und Wellenreitern. Auch optimal für Familien mit Kindern, da der Strand sehr flach ins Wasser abfällt und die Strömung nicht so stark ist. Oberhalb des Strandes gibt es Parkmöglichkeiten. Bei guter Sicht kann man nach Douarnanez und zum Cap de la Chevre blicken.Der Strand ist ca.1700 Meter lang und bei Ebbe ca.300 Meter breit. Nach Crozon sind es ca. 3 km.

Plage de la Source

Dieser kleine malerisch gelegene Strand liegt hinter dem grossen Plage L'Aber und ist über die Village Le Véniec und Raguénez zu erreichen; er ist jedoch nur bei Ebbe zum Baden geeignet. Man hat einen schönen Blick zur Ile de L'Aber und zu dem Pointe de Tréboul oder auch Pointe du Guern genannt. Die Parkplätze
sind dort jedoch begrentzt, deshalb ist dieser Strand nur wenig besucht, also ideal, wenn man ein wenig Ruhe sucht und ein kleines Mittagsschläfchen auf einem von der Sonne aufgeheitzten Felsen machen will.
Kinder werden sich dort kaum langweilen. Am besten drückt man ihnen ein kleines Fangnetz und einen Eimer  in die Hand und begibt sich mit ihnen auf die Suche nach den typischen "Strand- und Meeresbewohnern" zwischen den Felsen.  Crevetten, Muscheln aller  Art, kleine Krebse und Seeanemonen, Seesterne, Seeigel, die in den Felsspalten ein sicheres Quartier gefunden haben und allerlei anderes Getier sind zu entdecken und zu erforschen. Allerdings ist es wünschenswert, die Tiere nach ausgiebigem Betrachten wieder in die Freiheit zu entlassen.

Plage Tromel-Kerabars

Dieser schöne, in 50 Meter steile Felsen eingebettete Strand liegt an der Westküste zwischen der Pointe de Dinan und der Pointe de Lostmarc'h, also am offenen Ozean; man kann diesen über die winzige bretonische Village Tromel mit dem Auto erreichen, allerdings ist dies eine Sackgasse, die am Ende keine grosse Park- und Wendemöglichkeit bietet.  Besser man fährt bis kurz vor die Pointe de Dinan und stellt sein Fahrzeug links auf den kleinen Parkplatz vor der Schranke, dann geht man den Wanderweg oberhalb des Ménez an Aod entlang und erreicht den Plage in ca. 5 min. Beim Begehen des Weges muss man vorsichtig sein, da es immer wieder zu Felsabbrüchen kommt und dieser Weg keine Sicherung hat. Dieser Strand ist ideal für einen Urlaub mit  Hund, da er sehr ruhig liegt und nie überfüllt ist. Bei Flut besteht dieser Strand nur aus Kieselsteinen, deshalb sollte man sich einen Gezeitenkalender im Maison de la Presse kaufen und seinen Badebesuch zu planen.  Bei guter Sicht kann man bis hinüber zur Ile de Sein schauen, die nur ein wenig aus dem Atlantik herausragt und zu den Leuchttürmen der Pointe du Raz, dem westlichsten Zipfel Europas .
Nach bewegtem Seegang ist der Strand für Strandgutsammler  ein wahres Paradies, es gibt so gut wie immer etwas zu finden,  wie zum Beispiel alte Fischerbojen, Netze, Seile, rundgewaschene Hölzer etc. Leider manchmal auch anderer Unrat, der jedoch von vielen gesammmelt, an den Rand gelegt und von der Mairie von Crozon von Zeit zu Zeit abgeholt wird.
Wenn man Glück hat, kann man einen Seehund beim Jagen beobachten, der seit Jahren zwischen Lostmarc'h und der Pointe de Dinan "wohnt".

Plage Trez Bellec

Der Plage Trez Bellec ist von Telgruc-sur-Mer in 5 min. zu erreichen, er bietet gute Parkmöglichkeiten, ist für Kinder gut geeignet, und es gibt eine kleine Strandbar für den Snack zwischendurch. Länge ca.1300 Meter

Trez Bihan Plage bei Telgruc-sur-mer

Dieser kleine verträumte Sandstrand bei Telgruc-sur-Mer liegt ein wenig versteckt, viele wissen nicht wie man dorthin kommt. Oberhalb des Strandes ist ein kleiner Parkplatz, von diesem führt ein Fusspfad zu einer Naturtreppe, über diese man die malerische Sandbucht erreichen kann. Ein idealer Strand auch für Hundebesitzer, da neben dem Treppenabgang eine kleine Quelle zum Meer hinunterfliesst und somit der Vierbeiner immer frisches Wasser findet.

Man hat von der Bucht einen schönen Blick auf die Klippen die Pointe du Guern und die Ile L'Aber; bei guter Sicht kann man sogar bis zum Cap de la Chèvre schauen. Der Strand ist gut zum Baden geeignet, da dort die Strömmung bei ablaufendem Wasser nicht so stark ist, man sollte jedoch immer den Atlantik im Auge haben und besonders auf die Kinder aufpassen.

Plage Goulien

Der Plage Goulien, in der Anse de Dinan gelegen, ist einer der beliebtesten Strände der Halbinsel Crozon, bei Ebbe von den Sanddünen bis zum Meer ca. 400 Meter breit. Die sich um kleinere Felsen bildende Wasserlöcher sind ideale Spielplätze für Kinder. Da der Strand flach abfallend ist, können hier Familien auch wunderbar baden und sich in den Wellen vergnügen. Man kann weiter draussen zwischen den Felsen allerhand Meeresgetier beobachten. Zum Surfen bestens geeignet, ist der Goulien-Strand sehr beliebt bei den Einheimischen und Surfern aus allen Ländern. In den Brandungswellen kann man bei guter Sonneneinstrahlung die Loup de Mer beim Jagen beobachten.
Die Dünenlandschaft hinter dem Strand bietet Windschutz und schöne Möglichkeiten sich z.B. zu einem Picknick zurückzuziehen.

Im Herbst bis in den Winter hineinfindet man in den Dünen äusserst schmackhafte Speisepilze, die hier Pleurottes genannt werden.

Plage Kerloc'h

Der Sandstrand Kerloc'h mit Bilck auf den Pointe de Dinan liegt zwischen Crozon und Camaret-sur-Mer in der Anse de Dinan.
Es gibt Parkmöglichkeiten oberhalb des Strandes und eine kleine Snackbar. Bei Ebbe kann man bis zum Plage Goulien und zum Plage Kersiguenou laufen, insgesamt 2500 Meter schönster feiner Sandstrand.
Der Strand ist optimal zum Surfen, Baden, Lenkdrachen fliegen und sonstige Wassersportarten.
Von den Felsklippen oberhalb des Strandes hat man einen herrlichen Panoramablick auf die Pointe de Dinan und die Tas de Pois  von Camaret-sur-mer.

Ile Vierge

Auf allen Postkarten der Halbinsel zu finden: Die malerisch in den Felsklippen liegende Ile Vierge, zu erreichen über den Küstenwanderweg, der oberhalb daran vorbeiführt. Für die eher Lauffaulen gibt es einen Geheimtipp: In St. Hernot ( Richtung Cap de La Chèvre ), am Mineralien-Museum gibt es einen Parkplatz; diesen muss man überqueren und dem Feldweg folgen bis zum Wald, dann sind es nur ca.300-400 Meter, und man kann zum Strand hinunter klettern. Es ist kein Sandstrand, daher besser ein paar Gummischuhe mitbringen.
Bei Ebbe gelangt man durch den Felsbogen auf die davorliegenden Felsen  und  kann das glasklare türkisfarbene Wasser und den Ausblick zur Anse St.Nicolas und der Pointe du Rostudel genießen.
Auch lohnt ein Ausflug mit dem Kajak dorthin, das man in Morgat bei der Capitanerie und bei einigen anderen Anbietern mieten kann.

Plage Portzic

Der Strand Portzic ist ein kleiner ca. 400 Meter langer Strand unterhalb der alten Granitstein-Villen von Morgat, sehr gut mit dem Auto zu erreichen und ein idealer Tummelplatz für Kinder, zudem windgeschützt.
Bei Ebbe kann man in die Grotten unterhalb der Pointe de Rulianec und je nach Wasserstand sogar an den Strand von Morgat gelangen. Mit dem Kajak ist es möglich von dort aus in die zahlreichen Grotten hineinzufahren , aber man sollte immer das Meer im Auge behalten und nicht leichtsinnig werden.

Plage Morgat

Der Sandstrand von Morgat, ca. 1300 Meter lang und bei Ebbe ca 350 Meter breit, sehr flach ins Meer abfallend, ist im Sommer völlig ungefährlich und somit ideal für kleine Kinder. Am Strand gibt es einige Verleiher von Sportgeräten sowie Animationsmöglichkeiten für Kinder. Alle Restaurants sind zu Fuß zu erreichen.  Surf- und Tauchschulen, Fahrradverleih, Kajaks, Motorboote ( sowie mit als auch ohne Führerschein ) Segelboote und Katamarane können am Hafen gemietet werden.

Plage Veryac´h Camaret-sur-Mer

Den schönen Sandstrand Veryac'h erreichen Sie über die D8 von Crozon nach Camaret-sur-Mer in Richtung Pointe de Pen Hir . Die Bucht liegt auf der linken Seite kurz vor dem Aussichtspunkt.

Der Strand ist eingebettet in hohe Felsklippen und bietet bei Ebbe ein herrliches Badevergnügen. Je nach Wind kommen auch Surfer hier auf ihre Kosten.
Oberhalb des Strandes gibt es einen Parkplatz und eine kleine Snackbar, von der aus man einen herrlichen Ausblick auf die ganze Bucht hat.

Plage Pen Hat Camaret-sur-Mer

Der zwischen der Pointe de Pen Hir und der Pointe de Toulinguet liegende Plage Pen Hat ist ein traumhafter Sandstrand, umsäumt von schroffer Felslandschaft. Man sollte jedoch nicht hinausschwimmen, es gibt hier teilweise hohe Brandungswellen und starke Unterströmungen, die nicht zu unterschätzen sind.

Der Pen Hat ist besonders bei erfahrenen Surfern aus aller Welt beliebt.
Oberhalb des Pen Hat verläuft der Küstenwanderweg, von dem aus man einen herrlichen Blick auf den Pen Hir und den Atlantik hat.

weitere Strände rund um Camaret-sur-Mer